Personal Coaching & Workshops

Meine Coachings richten sich an Einsteiger/Hobbyfotografen. Mir ist es sehr wichtig dass du nicht nur ein paar schöne Stunden hast sondern auch was Neues lernst. Deshalb bin ich ehrlich zu deinen Bildern nur damit du dich weiter entwickeln kannst. Die Lerninhalte stimme ich ganz individuell auf deine Wünsche und Entwicklungsstand ab. So können wir gemeinsam an deiner Stilfindung arbeiten und deine Stärken und Schwächen herausfinden.

Jeder ist bei mir herzlich willkommen.

Du hast die Wahl ob du ein Coaching mit Pferd oder ohne haben möchtest. Ganz egal wie du dich entscheidest ich zeige dir meinen Weg in die Fotografie. Wie du mit Farben arbeiten kannst, wie der Blick gelenkt wird, wie du Emotionen in deine Bilder bekommst oder wie du durch Bildbearbeitung deine Bilder optimieren kannst. Ich zeige dir meine Art Bilder zu sehen, worauf ich achte und was mir wichtig ist.

 

Wir starten immer mit einem Theorieteil und im Praxisteil kannst du dann dein neues Wissen testen und anwenden.

Preise für die Coachings

Pferdefotografie für Einsteiger

Je nachdem was du möchtest kannst du wählen was dir wichtig ist. Wir können das auch gern zusammen besprechen.

  • Ich suche euch gern ein Model nach euren Wünschen.

  • Portfoliobesprechung max. 20 Bilder

  • Fotografie/-Kameragrundlagen

  • Photoshop/ Lightroom

  • Praxisteil

2 Stunden

2- 4 Stunden

470 €

250 €

Reine Fotografie ohne Pferd

Auch hier kannst du wählen was dir wichtig ist.

 

  • Portfoliobesprechung max. 20 Bilder

  • Fotografie/-Kameragrundlagen

  • Photoshop/ Lightroom

  • Praxisteil

  • mit Freunden zusammen (max. 3 Personen)

2 Stunden

je extra Person

75 €

150 €

Bildbearbeitung

Auch hier kannst du wählen was dir wichtig ist.

Ob Retusche, Farben, Grafiktablett ganz egal

2 Stunden

jede weitere Stunde

60 €

200 €

Vor jedem Coaching schicke ich dir einen Fragebogen zu den du bitte so genau wie möglich beantwortest.

Somit kann ich mich genau auf dich vorbereiten.

Fotoworkshop 2020 - 14. März

Dieses Jahr ist es wieder soweit, der nächste Fotokurs startet. Ein ganzer Tag voller Pferdefotografie. Ich versuche ein breites Feld der Fotografie für euch abzudecken.

Vom klassischen Springreiten, Portraits vor schwarzen Hintergrund, fantasievolle Outfits, Actionfotos, romantische und emotionale Momente ist alles mit dabei und noch viel mehr. Ich zeige dir wie das Pferd am besten stehen muss, wie das Licht eingesetzt wird usw. Vom Friese und Tinker über den Isländer bis hin zum Quaterhorse ist alles mit dabei.

In einem ganz neu gestaltet Theorieteil zeige ich dir meine Art der Pferdefotografie. Wichtig ist das ihr Fragen stellen könnt und wir auch die entstanden Bilder besprechen.

Also bist du Einsteiger in der Fotografie und wolltest schon immer wissen wie du was an deiner Kamera einstellen musst, oder möchtest du die Möglichkeit nutzen dich mit anderen auszutauschen und auch die Möglichkeit haben mal so richtig zu üben. Dann ist der Kurs genau das richtig.

 

Wann:

14.03.2020 von 10.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

Bildbearbeitung bis ca. 20.00 Uhr

 

Wo:

Treffpunkt- Pferdehof Schmiedeberg, Löwenbrucher Weg 20 in 15831 Jühnsdorf

 

Was musst du mitbringen:

  • Gute Laune!

  • Kamera und Objektiv(e), am besten ab 100mm Brennweite gern auch Weitwinkel

  • Geladene Akkus und Speicherkarten

  • Wenn vorhanden Laptop zum zwischenspeichern falls deine Speicherkarten nicht ausreichen

  • Wir sind viel draußen und eventuell wird es nass, daher an Wechselsachen denken.

 

Was bekommst du:

  • Einen lehrreichen Tag mit viel Spaß

  • Bilder für dein Portfolio

  • Entspanntes lernen in einer kleinen Gruppe

  • Zugang zu einer internen Facebook-Gruppe wo wir uns weiter austauschen können

  • Ein umfangreichen Handout das du Zuhause nochmal in Ruhe nachschlagen kannst.

  • Für Getränke ist auch gesorgt, auf dem Hof befindet sich ein kleines Restaurant wo ich euch gern zum Mittagessen einlade.

 

Du kannst mich alles fragen und auch gern doppelt und dreifach denn genau dafür ist dieser Tag gemacht.



Für maximal 10 Teilnehmer. Nur noch 1 Platz frei
 

Preis:

170 Euro inkl. Getränke und Mittagessen
Mit Bildbearbeitungsteil 209 Euro


Inhalt Bildbearbeitung
- Bilderspeichern und Sortieren
- Grundoptimierung
- Grundlagen von Photoshop
- Retusche
- Arbeiten mit Grafiktablett
- Blickführung
- mit Texturen und Overlays arbeiten
- Dodge und Burn
- Farben anpassen
- Schärfen und nachschärfen
- Richtig Speichern fürs Web
Und natürlich können immer Fragen gestellt werden

Ort: Pferdehof Schmiedeberg, Löwenbrucher Weg 20, 15831 Jühnsdorf

Hast du Fragen oder möchtest du dir deinen Platz sichern, dann schreib mir gern.

Impressionen

Infos zu Workshops

 

Ein Workshop besteht immer aus einer kleinen Gruppe von max. 10 Teilnehmern. Ich möchte die Gruppen immer recht klein halten weil ich mochte das ich für jeden genügend Zeit habe, um auf seine Fragen und Probleme einzugehen.

 

Für wen sind meine Workshops genau das Richtige?

Wenn du Einsteiger in der Fotografie bis oder das ganze Zusammenspiel von Blende, ISO usw. endlich richtig verstehen möchtest. Du vom Automatikmodus weg möchtest und endlich kreativ fotografieren lernen möchtest. Dann ist ein Workshop bei mir genau das Richtige. Aber das aller wichtigste ist, deine Liebe zu Pferden. Denn ich zeige dir auch meine Sichtweise, wie ich Pferde sehe und wahrnehme. Denn die Kamera ist nur Technik, das Sehen und die Emotionen in der Fotografie sind das Wichtigste.

Wo findet das ganze statt?

Workshops finden immer auf Reiterhöfen oder Gestüten statt, die ich mir vorher angesehen ab, wo ich die Models kennen gelernt hab usw. Wo der nächste Workshop satt findet seht ihr weiter unten. Habt ihr Wünsche wo ich einen Workshop geben soll, dann schreibt mich gern an.

Wie läuft ein Workshop ab?

Je nach Örtlichkeit und Wetterlage beginne ich immer mit einem Theorieteil. So das jeder erstmal grob mit seiner Kamera vertraut gemacht wird und die Grundlagen geklärt sind. Natürlich versuche ich das Ganze nicht zu trocken zu gestallten. Daher geh ich für den Theorieteil auch gern raus in die Natur.

Danach fangen wir schon mit den verschieden Models an die ich vorher rausgesucht habe, ich erkläre die Posen, das Licht, die Blickführung uwm. Je nach Jahrezeit sind das dann 3 bis 6 Models. Natürlich plane ich genug Zeit ein das jder Fragen stellen kann usw. Bildbesprechnung ist mir sehr wichtig um zu lernen daher kommt dieser Teil auch nie zu kurz. Bei einigen Kursen plane ich noch zum Schluss einen Photoshopteil mit ein, das kommt aber darauf an auf welchem Stand die Teilnehmer sind. Und natürlich sind zwischen durch immer mal wieder kleine Pausen mit Verpflegung mit eingeplant.

Wie lange geht so ein Workshop?

Meistens beginn ich immer von 9-10 Uhr und geht dann bis kurz vor Sonnenuntergang.

Was kostet ein Workshop?

Die Preise findet ihr bei den Ausschreibungen.